• Haus
  • Geräte
  • Sauna

"Yoga ist die Gesamtheit von Techniken und geistigen Einstellungen, die dem Menschen helfen, auf allen Ebenen seines Wesens Gesundheit, Harmonie und Freude zu erfahren und sein volles Potential auf körperlicher, geistiger und psychischer Ebene zu entfalten."(Def. Arjuna P. Nathschläger)

Diese Definition beschreibt, dass Yoga sowohl positive Effekte auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit hat. Nach eindeutigen Erfahrungsberichten können beispielsweise verschiedene Krankheitsbilder wie etwa Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen, Atembeschwerden, Wirbelsäulenprobleme und Schlafstörungen, sowie psychische Störungen gelindert werden.

Es werden Kraft, Gelenkbeweglichkeit, Gleichgewichtssinn, Muskeltonus, Koordination und Muskelausdauer u.a. durch die Aktivierung von Muskeln, Sehnen, Bändern, Blut- und Lymphgefäßen verbessert. Die Rückenmuskulatur wird gekräftigt, was wiederum zu einer verbesserten Körperhaltung führen kann.

Yoga hat auf viele Menschen eine beruhigende, ausgleichende Wirkung und kann somit den Folgeerscheinungen von Stress entgegenwirken. Darüber hinaus kann die mit Atemübungen und Meditation verbundene innere Einkehr genutzt werden, das eigene Verhalten gegenüber sich selbst und den Mitmenschen zu optimieren.

Als Yoga Richtung wird Integraler Yoga nach Swami-Sivananda-Tradition gelehrt. Dieser ganzheitlicher Yoga besteht aus fünf klassischen Wegen:

  • Raja Yoga (der Weg der Kontrolle des Geistes)
  • Hatha Yoga (der Weg der Energie)
  • Jnana Yoga (der Weg der Erkenntnis)
  • Karma Yoga (der Weg des Handelns)
  • Bhakti Yoga (der Weg der Hingabe an Gott)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok